Spirostreptus brachycerus

Art.Nr.: SPBR

Spirostreptus brachycerus
Gerstäcker, 1873


Spirostreptus brachycerus ist ein friedlicher Tausendfüsser aus Sansibar. Eine Schicht von mindestens 10 cm Erde oder Humus helfen den Tieren sich in Ruhe und ungestört zu häuten. Alle Arten, egal ob Schnurfüßer, Bandfüsser oder auch Saftkugler sollten Moos und Laub, sowie immer auch weißfaules Holz im Terrarium haben. Etwas Futterkalk für Wirbellose dient zum Aufbau des Ektoskelets und ist unverzichtbar. Eine Korkrinde als Rückzugsort wird von den Spirostreptus sp. Shining Red Milipede gern angenommen. Auch auf Wurzeln sollten man nicht verzichten. Diese dienen den Spirostreptus brachycerus als Klettermöglichkeit. Angebotene Wurzeln werden gern beklettert. Die Tiere graben sich über Tag manchmal ein. Dies ist ein normales Verhalten und kein Grund zur Besorgnis!


 

Zu erwartende Endgröße: 9 cm 
Herkunft: Sansibar
Temperatur: Substrat- und Lufttemperatur 25-28 °C
Aktivitätszeit: nachtaktiv
Futter: Humus, Laub, Obst, Fischfutter, Futterkalk für Wirbellose
Luftfeuchte: 60-70%



Preis: 12,95 Euro für 1 Tier (VPE)
(entspricht 12,95 Euro für 1 Tier)

Preis:

12,95 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten